Ist der Begriff Tiny Offer geschützt?

Ich habe heute Post bekommen. Ich wurde darin darauf hingewiesen, dass der Begriff “Tiny Offer” geschützt ist.

Ich konnte das erst nicht glauben, denn der Begriff ist in der Onlinemarketing-Branche sehr verbreitet und zudem auch international im Umlauf Beispiel. Tatsächlich wurde der Begriff aber am 03.07.2021 als Marke eingetragen. Inhaberin ist Julia Schürer. Tatsächlich ist also der Begriff Tiny Offer geschützt!

Das Schreiben war freundlich. Julia bittet darin darum, dass ich mich mit ihr abspreche bevor ich den Begriff verwende. Tatsächlich ist das natürlich zu umständlich. Daher werde ich nun meinen Kurs umtaufen in “Mini Produkt erstellen in 7 Tagen“. Ich hänge nicht am alten Titel. Bleibt natürlich der Fakt, dass mein Kurs den Namen schon lange vor der Markeneintragung hatte.

Was zudem bleibt ist Verwirrung, denn ich frage mich schon, warum man einen so geläufigen Begriff überhaupt schützen lassen kann?!

Ein Freund erzählte mir, dass auch der Begriff “Brokkoli” als Marke anerkannt wurde. Ich habe mir daher überlegt die Begriffe “Ads” und “Pixel” schützen zu lassen und mir damit meine  Facebookwerbung zu finanzieren. 😀

Welche Begriffe könnte man noch schützen? Schreibt eure Vorschläge gerne in die Kommentare.

!! Dieser Beitrag hat zu einem Shitstorm geführt!!

Wie ein Shitstorm entsteht und wie du ihn stoppen kannst, erfährst du in diesem Video: