Ariane Willikonsky

Dipl. Sprecherzieherin, Kommunikationstrainerin

Vita

  • Studium zur Dipl. Sprecherzieherin, Hochschule für Musik und darstellende Kunst und Aufbaustudium Sprech- und Stimmtherapie
  • Lehrtätigkeit im Bereich Sprecherziehung und Stimmbildung, an der Akademie für Schauspiel und an der Logopädieschule des IB
  • Seit 2003 Inhaberin FON Institut für Sprache und Stimme

Auszeichnungen

  • Landespreis für junge Unternehmen 2008, überreicht durch den Ministerpräsidenten Günther Oettinger im Namen der L-Bank Baden Württemberg
  • Wahl zur “Trainerin des Jahres”, durchgeführt von der Rhetorik Akademie Tübingen und der Akademie für Geschäftserfolg

Dein Erfolg ist meine Leidenschaft

Ich bereite Menschen auf Reden, Präsentationen und wichtige Gespräche vor. Dabei liegt mir ein persönliches und offenes Miteinander besonders am Herzen. Erfolg bedeutet für mich, ein Teil zu großen Erfolgsgeschichten beitragen zu dürfen. Das ist eine wundervolle Aufgabe, die mir täglich neue Herausforderungen bietet und mich immer wieder auf neue anspornt und begeistert.

Referenzen

Die Liste meiner wundervollen Klienten ist endlos lang. Viele von ihnen stehen in der Öffentlichkeit und einigen davon war meine Arbeit sogar eine öffentliche Stellungsnahme wert. Daher darf ich hier davon in großer Dankbarkeit berichten.
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident

Seit 2010 darf ich regelmäßig unseren wundervollen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann unterstützen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Kräftigung seiner Stimme.

Zudem darf ich unter anderem dabei sein, wenn er die Neujahrsansprache hält und ihn zuvor stimm- und sprechtechnisch auf diesen Auftritt vorbereiten.

Alexander Hartmann, Speaker

Ich durfte mit einem der größten Speaker, Alexander Hartmann, an seinem Aufwärmprogramm feilen. Ziel war es, dass er  – trotz seines sehr dynamischen Sprechens, seiner Auftritte vor gigantsich großem Publikum und Unterrichtsmarathons von bis zu 4 Tagen  – seine Stimme als Wirkungsinstrument auf der Bühne konstant voll nutzen kann.

Vincent Klink, Sternekoch

Dass Vincent Klink einer der besten Köche Deutschlands ist, ist allgemein bekannt. Dass er aber auch ein ganz wunderbarer Dichter und Geschchtenerzähler ist, wissen nur wenige.

Ich durfte ihn sprech- und stimmtechnisch auf die Aufnahmen seiner CD vorbereiten.

Michael Gaedt, Schauspieler

Die Arbeit mit Michael war für mich ganz besonders bereichernd. Nicht nur, dass er ein unfassbar lustiger Unterhalter ist, besonders faszinierend finde ich seine tiefgründige philosophische Sicht auf Sprache.

Die schriftlichen Nachrichten die er mir auf Hochdeutsch gesendet hast, habe ich aufbewahrt. Sie bringen mich heute noch zum Lachen.

Ulrich Kienzle, Moderator und Autor

Ich habe meine Hochdeutschkurse nie als etwas Exotisches empfunden. Doch war ich tatsächlich die Erste, die auf diese “Idee” kam. Letzlich wurde dann über meine Kurse in unzähligen Fernsehsendungen, von der Tagesschau bis zu “Bauer sucht Frau” darüber berichtet und ich muss auch heute noch ständig Interviews dazu geben. Ulrich Kienzle hat mich auch besucht und mich dann sogar in seinem Buch erwähnt und in seine Lesungen eingebaut.